Sie sind hier: Startseite

Ergebnis des Volksbegehrens

„Ja zur Wahlfreiheit zwischen G 9 und G 8 in Bayern“


Ergebnis in der Gemeinde Ebersdorf b.Coburg: 2,22 Prozent trugen sich ein

Stimmberechtigte insgesamt: 4.772
Gültige Eintragungen: 106 = 2,22%
Ungültige Eintragungen: 0

Vorläufiges Ergebnis in Bayern: 2,9 Prozent trugen sich ein

Hierzu die Pressemitteilung der Landeswahlleiterin des Freistaates Bayern vom 17.07.2014

Wie Landeswahlleiterin Marion Frisch mitteilt, haben sich für das Volksbegehren „Ja zur Wahlfreiheit zwischen G 9 und G 8 in Bayern“ nach dem vorläufigen Ergebnis 272 666 Bürgerinnen und Bürger eingetragen.
Damit haben 2,9 Prozent der stimmberechtigten Personen in Bayern das Volksbegehren unterstützt. Die für die Rechtsgültigkeit erforderliche Zahl an Eintragungen von mindestens 10 Prozent der Stimmberechtigten wurde demnach nicht erreicht.

Die vorläufigen Ergebnisse sämtlicher kreisfreier Städte und Landkreise können im Internetangebot des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung unter www.wahlen.bayern.de/volksentscheide/vob_g9-g8_vorl.htm eingesehen werden.

Nach Prüfung der Eintragungslisten wird der Landeswahllausschuss in seiner Sitzung voraussichtlich am Mittwoch, den 13. August 2014, um 11:00 Uhr im Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, St.-Martin-Str. 47, 81541 München, das endgültige Ergebnis feststellen. Die Sitzung des Landeswahlausschusses ist öffentlich. Interessierte haben im Rahmen des zur Verfügung stehenden Platzes Zutritt.



Zugtauf-Kampagne der Deutschen Bahn

WIR SIND ZUGPATE

Dank Ihrer Unterstützung haben wir es geschafft!

Einer von zehn Zügen im Franken-Thüringen-Express wird demnächst auf den Namen Ebersdorf b.Coburg getauft.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die an der Abstimmung teilgenommen haben.

Ein Bericht vom Zugtaufevent am 20. August 2014 folgt...

Grußworte des Ersten Bürgermeisters

Diese Homepage wurde für alle entwickelt, die sich einen Überblick über alle Aktivitäten in der Gemeinde Ebersdorf b.Coburg verschaffen möchten.
Sie finden hier die notwendigen Informationen für ihr tägliches Leben in unserer Gemeinde.
Angefangen von der historischen Entwicklung der Gemeinde über die Gemeindeorgane, den Aufbau der Verwaltung, Schulen und Kindergärten, Kirchen, Spiel- und Sportstätten sowie sonstige Einrichtungen.

Die Gemeinde Ebersdorf b. Coburg ist eine Industriegemeinde mit ca. 6.000 Einwohnern, die sich in weiten Teilen den ländlichen Charakter erhalten konnte. Die wirtschaftliche Weiterentwicklung unserer Gemeinde liegt uns am Herzen; genauso aber auch das Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger. Wir unterstützen die Jugendarbeit in den örtlichen Vereinen und Verbänden und engagieren uns in der Seniorenarbeit im Landkreis Coburg.

Für die Entspannung in der Freizeit bietet unsere Gemeinde durch die vielen Vereine und Verbände und auch mit dem Naherholungsgebiet ein weites Betätigungsfeld für alle.

Ich wünsche allen Gästen und Neubürgern viel Spass beim Stöbern auf unserer Homepage und hoffe, dass sie alle benötigten, allgemeinen Informationen auf dieser Seite finden.
Für alle weitergehenden, konkreten Fragen stehe ich ihnen gerne mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung zur Verfügung.
Für Anregungen, Wünsche und Kritik zu unserer Homepage haben wir ein Kontaktformular eingerichtet.

Ich wünsche uns allen ein konstruktives und harmonisches Miteinander und möchte Sie zu einer aktiven Teilnahme an unserem Gemeindeleben aufrufen.

Herzlichst

Ihr

Bernd Reisenweber
Erster Bürgermeister
Telefon 09562/385-200
Telefax 09562/385-1200
eMail