25 Jahre Öffentlicher Dienst

Andrea Resch und Willi Kolb feiern Dienstjubiläum

7. November 2017

Bereits im September 1989 begann Andrea Resch die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Gemeinde Ebersdorf b.Coburg. Nach dem erfolgreichen Abschluss wurde sie im August 1992 als Nachfolgerin von Christa Scheler übernommen. Kurz darauf trat sie ihre Stelle im Standesamt an, auf der sie auch heute noch anzutreffen ist. Unzählige Paare durfte sie während dieser Zeit schon in den Hafen der Ehe begleiten. Pflichtbewusst und freundlich kümmert sich Andrea Resch zudem auch um die Bearbeitung von Pass-, Ausweis-, Personenstands- und Rentenangelegenheiten.

Zu ihrem 25jährigen Dienstjubiläum gratulierten herzlich (v.l.) Standesamtsleiter Jürgen Bauernfeind, Erster Bürgermeister Bernd Reisenweber, Personalratsvorsitzender Sandro Köhler-Terz, Geschäftsleiter Stefan Kemnitzer und Personalsachbearbeiter Michael Götz.

Auch Willi Kolb gehört schon seit über zwei Jahrzehnten zur Stammmannschaft unserer Verwaltung. Seine Einstellung erfolgte 1994 beim Schulverband Ebersdorf. Nach dessen Auflösung wurde er zu Beginn des Jahres 2012 in den Dienst der Gemeinde Ebersdorf b.Coburg übernommen. Als Schulhausmeister kümmert er sich um alle Belange rund um die Grund- und Mittelschule. Gelegentlich trifft man ihn aber auch in den Sport- und Mehrzweckhallen an, wo er in wiederkehrendem Wechsel Bereitschaftszeiten übernimmt.

Als gelernter Elektroinstallateur war es ihm natürlich ein besonderes Anliegen die EDV-Anlage zu erweitern und das gesamte Schulgebäude miteinander zu vernetzen. Auch für die Internetanbindung des Schülercafes zeigt er sich verantwortlich.

Dank und Glückwünsche nahm Willi Kolb von Erstem Bürgermeister Bernd Reisenweber entgegen.