Baustellen aktuell

Ab 14.05.2018 Sanierungsarbeiten an der A73

Bürger-Informationen zur Baumaßnahme
Im Zusammenhang mit den restlichen Arbeiten zum Umbau der A73-Anschlusstelle Ebersdorf werden umfangreiche Sanierungsarbeiten des Asphaltoberbaus durchgeführt. Diese Oberbau-Sanierung umfasst die B 303 etwa zwischen der Zeickhorner Kreuzung und der Einmündung Ebersdorf-West sowie alle vier Anschlussstellen-Rampen mit einer Gesamtfläche von ca. 17.000 m2. Dazu werden ca. 6.000 Tonnen Asphalt sowie die gesamte Markierung erneuert.
Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten; zur effizienten Abwicklung der Baumaßnahme müssen die Arbeiten soweit wie möglich ohne Beeinträchtigungen durch den Verkehr durchgeführt werden. Deshalb werden nachfolgend beschriebene großräumige Verkehrsumleitungen erforderlich.

Bauabschnitt I: Sanierung der Bundesstraße 303 und der AS-Westrampen
Bauzeit voraussichtlich 14.05.2018 - 24.06.2018
-
Vollsperrung der beiden AS-Westrampen / Vollsperrung bzw. halbseitige Sperrung der B303
- Umleitung des B303-Verkehrs in Fahrtrichtung KC CO / A73 Suhl erfolgt ab Sonnefeld-West über die Kreisstraßen CO11 / CO13 / CO13 neu bis zur neuen AS-Rampe Richtung Suhl /B303 Richtung CO
- Nutzer der AS-Westrampen (Auffahrt Richtung Nürnberg) werden über die B303 / B4 / B289 zur AS Untersiemau umgeleitet
- Nutzer der AS-Westrampe (Ausfahrt von Norden kommend) werden je nach Ziel über die AS Untersiemau / B 289 / B4 (Ziel CO) bzw. über die AS Lichtenfels-West umgeleitet (Ziel KC)
- Umleitung des B303-Verkehrs in Fahrtrichtung CO KC erfolgt ab der B4-AS Niederfüllbach über die B4 / B289 / A73 zur AS Ebersdorf und über den neuen Einfädelfahrstreifen Richtung KC / Ebersdorf

Bauabschnitt II: Sanierung der der AS-Ostrampe
Bauzeit voraussichtlich 25.06.2018 - 08.07.2018
-
Vollsperrung der AS-Ostrampe
- Umleitung des ausfahrenden Verkehrs erfolgt ab der AS Untersiemau über die B 289 / B 4 / B 303

Die umfangreichen Bauarbeiten werden so rationell wie möglich durchgeführt.
Die Autobahndirektion Nordbayern und das Staatliche Bauamt Bamberg bitten bereits jetzt um Verständnis für die entstehenden, nicht vermeidbaren Behinderungen.


Günter Engelhardt

Baurat
Sachgebietsleiter Projektgruppe Straßenbau Coburg
Staatliches Bauamt Bamberg, Servicestelle Kronach
Kulmbacher Straße 15, 96317 Kronach
Telefon: +49 (951) 9530 4110


Vollsperrung der Bahnhofstraße

AKTUELLER BAUSTAND (20.02.2018)

Die Technische Bauverwaltung teilt mit, dass die Bauarbeiten im Bereich Bahnhofstraße voraussichtlich (wetterabhängig) in der 9. Kalenderwoche 2018 wieder beginnen werden.

• Hierzu ist die Bahnhofstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.
• Der Parkplatz am Bahnhof ist nicht anfahrbar.
• Bitte nutzen Sie den ausgewiesen kostenlosen Parkplatz am Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Birkleite.

Nach Fertigstellung der Bahnhofstraße werden die Arbeiten dann in der Birkleite fortgeführt, zunächst etwa bis Höhe Einmündung Firma EIBA. Von hier dann bis zur Garnstadter Straße. Hier ist ebenfalls eine Vollsperrung der Straßenabschnitte notwendig. Die Zufahrten zum Bahnhof und anliegenden Firmen erfolgen dann über die ausgeschilderte Umleitung.


Auskünfte und Fragen erteilt
die Gemeinde Ebersdorf b.Coburg
Technische Bauverwaltung
Herr Hengel
Tel. 09562/385-251

Die Gemeindeverwaltung bittet um Verständnis und Beachtung.