Gemeinde Ebersdorf Gemeinde Ebersdorf

Bürgerstiftung "Stiftung unser Ebersdorf"

Nach Rödental, Ahorn und Dörfles-Esbach verfügt jetzt auch die Gemeinde Ebersdorf b.Coburg über eine eigene Bürgerstiftung. Unter dem Namen „Stiftung unser Ebersdorf“ wurde die gemeinnützige Einrichtung Ende Dezember 2019  offiziell aus der Taufe gehoben.
Sinn und Zweck der Stiftung ist es, sich nachhaltig und dauerhaft für das Gemeinwesen in Ebersdorf b.Coburg zu engagieren. Neben der Gemeinde bringt sich auch die Sparkasse Coburg-Lichtenfels als Partner ein. Und dies nicht nur in der Form, das administrative Aufgaben erledigt werden, sondern die Bank hat auch für eine Anschubfinanzierung in Höhe von 5.000 Euro gesorgt.

Gemeindlicherseits wurde der gleiche Betrag zugesteuert, so dass ein Kapitalgrundstock bereits gelegt wurde.
Auch erste Spenden sind bereits eingegangen, wie Kämmerer Tom Schultheiß freudig berichtet. Dem Stiftungsrat, der letztendlich über die Verwendung der Erträge der Spenden zu entscheiden hat, gehören neben Ersten Bürgermeister Bernd Reisenweber auch Patricia Morgenthum (BG), Michael Butz (SPD), Uwe Schillig (CSU) und Dennis Busch (WE) an.

„Es gibt immer mehr alleinstehende Menschen, die mit ihrem Vermögen oder einem Teil davon zu Lebzeiten oder nach ihrem Ableben etwas Gutes für die Gemeinschaft tun wollen. Sie können die Stiftung als Erbin einsetzen“, erklärte Dritter Bürgermeister Jürgen Heymann. Herr Franke von der Sparkasse Coburg-Lichtenfels betonte angesichts der derzeit niedrigen Zinsen, dass eine Stiftung nicht als Momentaufnahme gesehen werden dürfte, sondern vielmehr als eine Einrichtung für die Ewigkeit.

Wer sich engagieren möchte, kann sich an die Mitglieder des Stiftungsrates oder die Gemeindeverwaltung unter 09562/385-240 wenden. Auch der Stiftungsexperte Herr Stephan Franke der Sparkasse Coburg-Lichtenfels steht unter 09571-153336 für Auskünfte zur Verfügung.

Die Stiftung steht jedem interessierten Bürger offen.
Zustiftungen sind jederzeit auf die folgende Kontoverbindung möglich:

IBAN DE31 7835 0000 0044 9999 44
BIC BYLADEM1COB

Interessantes zur Stiftung unser Ebersdorf

Was ist die Stiftung unser Ebersdorf?

Anders als Stiftungen herkömmlicher Art, die von Einzelstiftern teilweise mit erheblichen Vermögenswerten ausgestattet sind, sammelt die Stiftung unser Ebersdorf als Bürgerstiftung größere und kleinere Beträge von vielen Bürgerinnen und Bürgern ein, um damit gemeinnützige Projekte zu fördern.

Welche Art von Projekten werden gefördert?

- Förderung und Entwicklung von Bildung und Erziehung,
- Jugend- und Altenhilfe,
- Kultur, Kunst und Denkmalpflege,
- Umwelt- und Naturschutz und Landschaftspflege,
- traditionelles Brauchtum,
- Heimatpflege und der öffentlichen Gesundheitspflege

Alle aufklappen

Geförderte Projekte

Spende für Kassettenlift

Eine freudige Nachricht konnten die Mitglieder des Stiftungsrats im Mai  überbringen. Sie überreichten eine Spende in Höhe von 4.000 Euro an Familie Lemser. Da der barrierefreie Umbau des Familienfahrzeugs mit sehr hohen Kosten verbunden war, entschied sich der Stiftungsrat der „Stiftung unser Ebersdorf“, die Familie finanziell zu unterstützen.
Damit Ausflüge mit Tochter Anika wieder möglich sind, hat sich Familie Lemser einen neuen Kleinbus zulegen müssen. Um Anika, die auf den Rollstuhl und Unterstützung angewiesen ist, den Zugang zum Fahrzeug möglich zu machen, wurde ein sogenannter Kassettenlift eingebaut. Dieser versteckt sich unter dem Bus und wird zum Ein- bzw. Aussteigen ausgefahren. Wie auf einer kleinen Hebebühne schwebt Anika dann sozusagen auf Knopfdruck ins Fahrzeug. Eine große Erleichterung ist der Kassettenlift auch für Anikas Eltern, wie Vater Wolfgang erzählt: „Bisher habe ich Anika vom Rollstuhl auf ihren Sitzplatz heben müssen. Das ist meinem Rücken auf Dauer nicht gut bekommen. Von daher bin ich über diese Erleichterung und die großzügige Spende sehr dankbar“. Auch Anika ist sichtlich begeistert.

Wolfgang und Kerstin Lemser freuen sich zusammen mit Tochter Anika über den Spendenscheck, der ihnen von Bürgermeister Bernd Reisenweber zusammen mit den Stiftungsräten Michael Butz und Diana Carl überreicht wird. Das Spendenziel - der Kassettenlift - ist dabei natürlich schon im Einsatz.

Alle aufklappen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.