Gemeinde Ebersdorf Gemeinde Ebersdorf

Baugebiet Am Weinberg

Meldung vom 05.02.2020 Im Baugebiet Am Weinberg wurde der 4. Bauabschnitt fertig gestellt.

Nur ein gutes halbes Jahr dauerte es um den 4. Bauabschnitt im Baugebiet Am Weinberg in Frohnlach fertig zu stellen. Für die Planung und Bauleitung war das Ingenierbüro Kittner & Weber aus Sonnefeld zuständig und die Hildburghäuser Baugesellschaft als ausführende Firma tätig. Die Baukosten beliefen sich auf 742.000 Euro. Von den insgesamt 19 erschlossenen Grundstücken sind bereits 18 Grundstücke verkauft bzw. reserviert.

Bürgermeister Reisenweber freute sich, dass rund um Wolfsberg, Eichbergring und Eichberg eine junge Siedlung entstanden ist, die vielen Familien eine neue Heimat bietet. Auch wenn es im Baugebiet Am Weinberg derzeit nur noch einen freien Bauplatz gibt, kann der Traum vom Eigenheim in Ebersdorf b.Coburg verwirklicht werden, und zwar im Baugebiet Lange Maase Großgarnstadt.

Zum obligatorischen Banddurchschnitt trafen sich Erster Bürgermeister Bernd Reisenweber, Jürgen Kittner und Udo Weber vom gleichnamigen Ingenieurbüro, Herr Hahn von der Hildburghäuser Baugesellschaft, Stefan Hengel von der Bauverwaltung, Thomas Hader und Armin Hartung von den Gemeindewerken sowie die Gemeinderäte Harry Reißenweber, Helmut Ritter, Monika Heß, und Reiner Brückner.

Zahlen und Infos zum 4. Bauabschnitt:

  • insgesamt 19 Bauplätze auf 13.491 m² Fläche
  • Bauplatzgrößen von 576 bis 891 m²
  • Straßenbreite 5,50 m, Gehweg 1,50 m
  • 12 Stellplätze und ein Wendehammer 16x16m
  • Kosten gesamt ca. 742.000 € (davon Straße ca. 348.000 €, Kanal ca. 302.000 €, Wasser Erdarbeiten ca. 44.000 €, Kabel und Sonstiges ca. 48.000 €)